Hackers in the house - Datenspuren 2016

22.-23.10.2016, Dresden

Zum 13. Mal finden Ende Oktober in Dresden die "Datenspuren" statt. Thema ist in diesem Jahr das Zusammenwachsen von Menschen und Computern zu komplex vernetzten Gemeinschaften. Wie verändert sich Bildung, wenn Online-Kurse den Menschen auf der ganzen Welt zur freien Verfügung stehen?Thema der „Datenspuren“ ist in diesem Jahr das Zusammenwachsen von Menschen und Computern zu komplex vernetzten Gemeinschaften. Wie verändert sich Bildung, wenn Online-Kurse den Menschen auf der ganzen Welt zur freien Verfügung stehen?

Highlight der Veranstaltung ist der Eröffnungsvortrag von Felix Stalder, Professor für Digitale Kultur und Theorien der Vernetzung an der Zürcher Hochschule der Künste, zum Thema “Jenseits der Privatsphäre: Neue Formen der Autonomie” am Samstag, den 22.10. um 10.30 Uhr. Neben weiteren Vorträgen gibt es während der Datenspuren die Gelegenheit, das Betriebssystem Linux auszuprobieren, selbst zu installieren und Workshops zu freier Software zu besuchen. Im “Open Data Crunch” können ambitionierte Programmierer die offenen Daten der Stadt Dresden in nützliche Anwendungen verwandeln. Auf Jung-Hacker wartet ein Detektivspiel zu Kryptographie und Privatsphäre sowie eine Lötstation. Und am Sonntag, den 23.10. um 10.30 Uhr diskutieren der Medienjournalist Peter Stawowy und die Jura-Professorin Anne Lauber-Rönsberg zusammen mit Felix Stalder über Online-Pranger.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Die Ausstellungen der Technischen Sammlungen können während der „Datenspuren“ eintrittsfrei besucht werden. Weitere Informationen unter www.datenspuren.de

E-Mail: datenspuren@c3d2.de

[Zurück]

Termine
Apr 2017
Jul 2017
Hannover
01.07.2017 bis 21.07.2017

Niedersächsische Talente-Akademie

Rostock
24.07.2017 bis 28.07.2017

Internationale Sommerschule PLUS 2017

Nov 2017
Leipzig
18.11.2017

Django Girls Workshop

Oldenburg
18.11.2017

Internationaler Linux Presentation Day