Meet and Code /Quelle

Anmeldeschluss 10. September

43 Prozent aller Europäer verfügen über keine digitalen Grundkenntnisse. Die einfachste Abhilfe wäre ein Pflichtfach Informatik. Da es das aber flächendeckend noch nicht gibt, gibt es Projekte wie Meet and Code von SAP, Haus des Stiftens gGmbH und TechSoup Europe. Meet and Code bietet microgrants für Veranstaltungen, die Kinder und Jugendliche im Alter von 8-24 Jahren ans Coden heranführen. Bis zum 10. September können sich gemeinnützige Organisationen online bewerben.

Unter meet-and-code.org findet ihr alle wichtigen Infos.

“Mögliche Veranstaltungen sind Hackathons, Programmier-Workshops, Vorträge, Filmevents, Wettbewerbe, Coding Nights, Robotikkurse oder andere Formate.” schreiben die Organisatoren. Die einzige Grenze, die gesetzt wird, ist, dass ausschließlich virtuelle Meet and Code Events gefördert werden in diesen Coronazeiten.