Quelle / F.U.C.K.

In der mittlerweile an Hackspaces nicht armen Berliner Landschaft sticht Heart of Code heraus – ein Hackspace für, wie die Betreiberinnen sagen: “Frauensternchen (damit meinen wir alle Menschen, die sich, zumindest hauptsächlich, als Frauen identifizieren).” Mittlerweile zuhause am Mariannenplatz sieht sich der Hackspace als Beitrag zu einer diversen Zukunft.

Nun, in einer Zeit der geschlossenen Spaces – ob Hack- oder sonstige – gibt es einen Podcast aus dem Hackspace, mit dem Titel Feminismus Und Computer Kram. Während es in der ersten Folge noch um den Hackspace selbst geht, ist schon in der dritten Folge eine Hackerin zu Gast, Sandra, die von Beruf Penetration-Testerin ist und sich mit den Podcasterinnen über ihren Werdegang unterhält.

Zum Podcast.