Foren » 36. BwInf

Aufgabe 3: Helikopterquadrate

    • 31 Beiträge
    25. Februar 2018 19:00:34 CET
    Hallo,

    kann man davon ausgehen, dass die Eckpunkte des Quadrates, welches bei einem Quadcopterflug untersucht wird, stets auf den Eckpunkten der 10x10-Quadrate der Eingabe liegen?

    Kann man des weiteren die Größe der Eingabedatei als bekannt voraussetzen?

    MfG Gabriel
    Dieser Beitrag wurde am 26. Februar 2018 16:22:20 CET von Gabriel Dengler bearbeitet
    • Moderator
    • 258 Beiträge
    27. Februar 2018 10:56:40 CET
    Hallo,

    [blockquote]Gabriel Dengler said:
    kann man davon ausgehen, dass die Eckpunkte des Quadrates, welches bei einem Quadcopterflug untersucht wird, stets auf den Eckpunkten der 10x10-Quadrate der Eingabe liegen?
    [/blockquote]
    Die "10x10-Quadrate" entsprechen den Pixeln der Eingabedatei. Sie sind damit die kleinste Flächeneinheit bei dieser Aufgabenstellung. Zu untersuchende Quadrate können sich dann auch nur aus Pixeln der Eingabe zusammensetzen.
    [blockquote]
    Kann man des weiteren die Größe der Eingabedatei als bekannt voraussetzen?
    [/blockquote]
    Die Frage verstehe ich nicht ganz. Nach dem Einlesen einer Bilddatei kennt man deren Größe (Ausmaße). Oder meinst du etwas anderes?
    • 31 Beiträge
    27. Februar 2018 21:22:50 CET
    Hallo,

    mit der letzteren Frage meinte ich, ob Quax selbst die Größe des Gebiets kennt oder nur den Start- und Endpunkt. Im letzteren Fall müsste man nämlich evtl. zusätzliche Flüge durchführen. Die Eingabe ist ja nur als Auswertung der Simulation zu verwenden.

    MfG Gabriel
    • Moderator
    • 258 Beiträge
    15. März 2018 17:49:49 CET
    Sorry für die späte Antwort. Es ist wohl legitim davon auszugehen, dass Quax die Größe des Gebietes kennt. Am besten klar in die Dokumentation schreiben, dass man diese Annahme gemacht hat.