Foren » 37. BwInf

Fragen zur 2. Runde – Aufgabe 2: Dreiecksbeziehungen

    • 78 Beiträge
    20. Dezember 2018 11:34:01 CET

    Hier könnt ihr Fragen zur Aufgabe 2 (Dreiecksbeziehungen) der 2. Runde stellen.

    • 3 Beiträge
    29. Dezember 2018 00:38:14 CET

    Können die Dreiecke rotiert werden, um kürzere Aufreihungen zu erreichen? Dies ist nicht vollkommen klar aus der Aufgabenstellung ersichtlich.

    • 78 Beiträge
    29. Dezember 2018 03:31:06 CET

    Ja, die Dreiecke können rotiert und verschoben werden.

    • 78 Beiträge
    30. Dezember 2018 01:27:44 CET

    Die Ergebnisse sollen klar und nachvollziehbar dokumentiert werden, hierfür ist eine graphische Darstellung sicherlich hilfreich.

    • 1 Beiträge
    7. Januar 2019 20:59:11 CET

    Da die Beispieldaten noch nicht veröffentlicht wurden: Wie viele Dreiecke werden (ungefähr) in den Beispieldateien sein? In anderen Worten, mit wie vielen Dreiecken soll unser Programm in angemessener Laufzeiten zurechtkommen?

  • 7. Januar 2019 21:40:09 CET

    Laut BwInf Seite kann jede Beispieldatei bis zu 99 Dreiecke enthalten, da jede Datei ja bis zu 100 Zeilen enthält, und die erste Zeile die Anzahl angibt.

    Ich denke, das heißt, dass dein Programm mit Beispieldaten von bis zu 99 Dreiecken gut zurechtkommen sollte.

    Ich würde sicherheitshalber also davon ausgehen, dass dann auch Beispieldaten dieser Größenordnung vorhanden sind. (zu schnell kann das Programm nicht sein, nur zu langsam)


    Dieser Beitrag wurde am 9. Januar 2019 19:35:13 CET von nicht mehr angemeldetes Mitglied bearbeitet
    • 3 Beiträge
    9. Januar 2019 22:37:17 CET

    Schreibe ein Programm, das eine Liste von Grundstücken in Dreiecksform einliest und sie so platziert, dass eine Ecke oder eine Kante jedes Dreiecks an der Küstenstraße [...] liegt und der Gesamtabstand möglichst klein ist.

    Wie ist das "möglichst" in der Aufgabenstellung zu interpretieren? Ist die tatsächlich optimale Lösung gesucht oder lediglich eine "möglichst" gute Annäherung an diese?

    • 78 Beiträge
    10. Januar 2019 11:58:22 CET

    Es ist eine möglichst gute Annäherung gesucht, was nicht in jedem Fall die optimale, beste Lösung sein muss.

    • 78 Beiträge
    19. Januar 2019 00:31:11 CET

    WICHTIG:

    Die zu bearbeitenden Beispieldaten und weitere wichtige Informationen sind nun publiziert:

    https://bwinf.de/bundeswettbewerb/37/2-runde/material-372/


    Dieser Beitrag wurde am 19. Januar 2019 00:31:26 CET von Mario Albrecht bearbeitet
    • 1 Beiträge
    25. Januar 2019 23:47:01 CET

    Dürfen Dreiecke an einer beliebigen Achse gespiegelt werden? In den vorherigen Antworten heißt es:

    Ja, die Dreiecke können rotiert und verschoben werden.

    Aber Spiegeln ist eine andere Form der Transformation. Und die Aufgabenstellung meint:

    Jedes Klubmitglied hat sich für eine dreieckige Grundstücksform entschieden, deren Größe und Winkel seine Persönlichkeit zum Ausdruck bringen.

    Ist Spiegeln also erlaubt oder nicht?

    • 78 Beiträge
    26. Januar 2019 00:05:44 CET

    Ja, Spiegeln ist auch möglich.

    • 78 Beiträge
    12. Februar 2019 01:45:21 CET

    > Anfangs hatte ich keine Idee, wie man mit Python eine grafische Ausgabe bewerkstelligen soll.
    > Ich habe mich an dem Vorschlag, eine SVG-Datei als Ausgabeformat zu nutzen, orientiert und
    > eine vorgefertigte Python-Bibliothek (svgwrite) gefunden, mit der ich einfach eine SVG-Datei
    > bearbeiten kann. Darf ich diese benutzen, oder muss ich die Ausgabe komplett selber
    > programmieren? Wenn ich sie nutzen darf, was muss ich speziell dabei beachten?
    > Muss ich z.B. die Bibliothek speziell verlinken?

    Du darfst diese Bibliothek benutzen und solltest
    ihre Verwendung in der Dokumentation angeben.

    Viele Grüße,

      Mario Albrecht