Foren » 35. BwInf

Aufgabe 2.3

    • 4 Beiträge
    12. April 2017 00:11:37 CEST
    Frage 1:
    Wie wird für Aufgabe 2.3 die Eingabe geregelt? Soll es eine zweite Eingabedatei (zusätzlich zu rechtshausen.txt) geben, in der die Namen der beiden Kreuzungen angegeben werden zwischen denen man einen Weg finden soll?
    Frage 2:
    Wie ist das Wort "beliebig" im ersten Satz der Aufgabe zu verstehen? "Schreibe ein Programm, das einen kürzesten Weg ohne Linksabbiegen von einer Startkreuzung
    S zu einer Zielkreuzung T auf beliebigen Straßen findet, falls T von S aus
    überhaupt erreicht werden kann." Für mich widersprechen sich die Worte "beliebig" und "ohne Linksabbiegen".
    Frage 3:
    Auf was bezieht sich der Nebensatz "falls T von S aus überhaupt erreicht werden kann"? Auf die Erreichbarkeit vor oder nach dem Verbot des Linksabbiegens?
    • Moderator
    • 260 Beiträge
    18. April 2017 13:41:30 CEST
    [blockquote]Linus H. said:
    Frage 1:
    Wie wird für Aufgabe 2.3 die Eingabe geregelt? Soll es eine zweite Eingabedatei (zusätzlich zu rechtshausen.txt) geben, in der die Namen der beiden Kreuzungen angegeben werden zwischen denen man einen Weg finden soll?
    [/blockquote]
    Da das nicht vorgegeben ist, ist alles denkbar: erweiterte Eingabedatei, separate Eingabedatei, Eingabe über die Kommandozeile, Eingabe über eine GUI, ...
    [blockquote]Frage 2:
    Wie ist das Wort "beliebig" im ersten Satz der Aufgabe zu verstehen? "Schreibe ein Programm, das einen kürzesten Weg ohne Linksabbiegen von einer Startkreuzung
    S zu einer Zielkreuzung T auf beliebigen Straßen findet, falls T von S aus
    überhaupt erreicht werden kann." Für mich widersprechen sich die Worte "beliebig" und "ohne Linksabbiegen".
    [/blockquote]
    "Ohne Linksabbiegen" ist als Bedingung klar. "Beliebig" bezieht sich wohl darauf, dass gerade ohne Linksabbiegen gelegentlich ziemlich durch die Gegend gekurvt werden muss, bevor man das Ziel erreicht.
    [blockquote]Frage 3:
    Auf was bezieht sich der Nebensatz "falls T von S aus überhaupt erreicht werden kann"? Auf die Erreichbarkeit vor oder nach dem Verbot des Linksabbiegens?[/blockquote]
    Die Aufgabe sagt klar, dass es um einen Weg ohne Linksabbiegen geht.
    • 5 Beiträge
    18. April 2017 15:30:47 CEST
    Heißt das, dass wir ebenfalls ein Algorithmus schreiben sollen, welcher mit Linksabbiegen überprüft ob alle Knoten erreicht werden können? Selbst wenn mein Algorithmus auch ohne diesen neuen Algorithmus alles berechnen kann?
    Dieser Beitrag wurde am 18. April 2017 15:31:09 CEST von Martin Buessemeyer bearbeitet
    • 227 Beiträge
    18. April 2017 19:44:34 CEST
    Ich denke, dass es Dir überlassen bleibt, wie Du das Problem löst. Es wird schon eine Überlegung wert sein, ob ein Algorithmus reicht.