Foren » 35. BwInf

Aufgabe 2.4

    • 4 Beiträge
    13. April 2017 13:27:14 CEST
    In der Aufgabe ist nach einem Programm gefragt, das ermittelt, ob jede Kreuzung von jeder anderen ohne Linksabbiegen erreicht werden kann. Soll das Programm auch dann sagen, dass es unmöglich ist jede Kreuzung von jeder anderen zu erreichen, wenn das auch vorher (also vor dem Verbot des Linksabbiegens) der Fall war?
    Anders formuliert: darf man annehmen, dass das eingegebene Straßennetz zusammenhängend ist?
    Dieser Beitrag wurde am 14. April 2017 11:35:07 CEST von Linus H. bearbeitet
    • Moderator
    • 260 Beiträge
    18. April 2017 13:51:13 CEST
    Für Straßennetze, in denen auch ohne Einschränkung nicht jede Kreuzung von jeder anderen aus erreichbar ist, ist die Aufgabe deutlich weniger interessant. Wenn du also eine entsprechende Annahme triffst, solltest du sie begründen.

    Wenn du aber Erreichbarkeit mit und Erreichbarkeit ohne Linksabbiegen berechnen kannst, wäre es doch nett, das auch zu tun und entsprechende Ausgaben zu liefern.