Foren » 40. Bundeswettbewerb Informatik

[40.2 3 Hex Max] Gesamtzahl der Stäbchen

    • 1 Beiträge
    2. Februar 2022 22:04:33 CET

    Hallo,

    Ist es erlaubt in einem Zwischenschritt eine art halbe Umlegung zu machen? dh ein Stäbchen beispielsweise erst einmal nur aus der Zahl herauszunehmen um es bei einem späteren Schritt wieder einzubauen oder ein Stäbchen einzubauen obwohl es noch nicht aus einer anderen Ziffer entnommen wurde. Logischerweise müssen am Ende genauso viele Stäbchen liegen wie am Anfang, ich beziehe mich hier nur auf das Zwischenergebnis.

    Auch frage ich mich, wie kleinschrittig die Ausgabe sein muss. Ist es wenn der eigene Algorithmus zb. immer nur Umwandlungen von einer hex Ziffern zu einer anderen hex Ziffer berechnet und damit mehrere Stäbchen auf einmal umlegt, auch notwendig alle Zwischenschritte auszugeben, selbst wenn sie Über zustände gehen welche keine erlaubte zahl sind? Oder reicht folgende Ausgabe:

    D24->F24->E24->EE4

    Viele Grüße,
    Felix

    • 7 Beiträge
    7. Februar 2022 11:54:53 CET

    Hallo Felix,

    Eine Umlegung ist laut der Aufgabenstellung eine Bewegung eines Stäbchens von der bisherigen Position zu einer anderen, bislang freien Position. Eine "halbe" Umlegung in dem Sinne ist also nicht erlaubt. Außerdem dürfen Darstellungen von Ziffern ja auch nie komplett geleert werden.

    Die Ausgabe wird nur für die kleineren Beispiele gefordert, aber dann auch alle Umlegungen. Dabei ist es egal, wenn zwischendurch keine erlaubte Zahl entsteht.

    Liebe Grüße,

    Hannah