Quelle /Digitaltag

Längst ist das Internet kein “Neuland” mehr – aber dennoch sind die Deutschen nicht alle auf demselben Level, was die Digitalisierung betrifft. Wie die Veranstalter des Digitaltags schreiben: “Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.”

Dafür gibt es eben am 18. Juni den Digitaltag – ein bundesweiter Aktionstag. Mit zahlreichen Aktionen werden die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam diskutiert. Ziel ist es Einblicke zu geben, Digitalisierung erlebbar und damit verständlicher zu machen. Mit 1.400 Aktionen haben 2020 viele Akteure den Digitaltag mitgestaltet.

Die Aktionen spiegeln die Vielfalt der Herausforderungen der Digitalisierung wieder: darunter eine digitale Schnitzeljagd der Gemeine Dossenheim, ein Dialog zum spielerischen Programmieren der Initiative IT@School (die Initiative findet ihr auch hier auf Einstieg Informatik), ein Podcast zur Digitalisierung von Schulen, und eine digitale Führung durch das Computermuseum Stuttgart.

Mehr Aktionen findet ihr auf der Aktionsübersicht 
Und auf der Aktionslandkarte
FAQ zum Digitaltag