Programmieren lernen im CoderDojo

Ihr wollt programmieren lernen und sucht den Einstieg in die Welt des Codes? Dann begebt euch in den nächstgelegenen Dojo und lernt die Kunst den Computer zu beherrschen. CoderDojo ist ein Projekt, bei dem  ihr unter professioneller Anleitung kostenfrei das Programmieren erlernen und vertiefen könnt. Ihr braucht nur einen Laptop, und schon kann es losgehen.

Beim CoderDojo lernt ihr, wie man Websites, Apps, Programme und Spiele entwickelt und programmiert, und das in einer kreativen Atmosphäre mit Gleichgesinnten. Hier könnt ihr euch auch austauschen und eure neuesten Projekte vorstellen, an denen ihr arbeitet.
Die Coder Dojos stehen allen Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 17 Jahren offen. Ihr solltet, wenn ihr jünger als 12 Jahre seid, einen erwachsenen Begleiter mitbringen, der während des Dojos bei euch ist.

Jeder Dojo ist unabhängig organisiert und Teil der weltweiten CoderDojo-Community. Die Themen und Angebote in den Dojos variieren zwar und richten sich nach den ehrenamtlichen Helfern, doch werden in der Regel Scratch, HTML, CSS und PHP angewandt. Darüber hinaus gibt es auch Angebote, die JavaScript, Python, Ruby und Node.js, Spieleentwicklung, Minecraft mods und Hardware-Tüfteleien mit Raspberry Pis, Arduino Boards und Intel Galileos umfassen.

Mittlerweile gibt es weltweit über 550 Dojos in 55 Ländern (Stand Januar 2015), die alle kostenfrei, ehrenamtlich und unabhängig organisiert werden.
In Deutschland werden CoderDojos in folgenden Städten angeboten:

Mehr Infos zum CoderDojo bekommt ihr unter folgenden Links:

Offizielle Seite CoderDojo

CoderDojo auf Youtube

CoderDojo auf Facebook

CoderDojo auf Twitter

CoderDojo auf google+

Zur Zeit liegen keine Termine vor.