Digitale Dissidenten - WDR.DOK

Nicht nur in der Hacker- und Internet-Community gelten sie als Freiheitskämpfer. Whistleblower, Cyberpunks, Cryptokrieger und Hacker versuchen, Missstände aufzudecken, machen sich durch Enthüllungen zu Feinden von Geheimdiensten, Konzernen und Regierungen und bezahlen für ihre Überzeugung und Aktionen oft einen hohen Preis. 

Die Doku "Digitale Dissidenten" fragt nach den Gründen und der Motivation der Whistleblower, und zeigt sie mit ihren Konflikten und Widersprüchen. Für ihren Kampf für mehr Transparenz und Privatssphäre bezahlen sie indessen oft einen hohen Preis: Sie sitzen im Gefängnis, leben im Exil oder haben Karriere und Familie verloren. 

Cyril Tuschi hat (in Kooperation mit dem WDR und Piraya Film) für seinen Film Personen aus verschiedenen Bereichen portraitiert, die bei Geheimdienten, als Entwickler oder Hacker tätig waren oder sind, so z.B. Edward Snowden (NSA-Affäre) Thomas Drake (NSA-Projekt Trailblazer),  Julian Assange (WikiLeaks), Jeremy Hammond (Gruppe LulzSec) oder  Jacob Applebaum (Developer Tor-Netzwerk). Daneben gibt es noch die Gruppe von Anwälten und Journalisten, die sich für Verteidigung der Rechte der Dissidenten einsetzen.

Die ca. 30 Minuten gehören zweifelsohne zu derGruppe spannender und informativer Dokus, die durch ihren Inhalt und ihre Thematik überzeugen.

Den Film gibts online auf Planet Schule.

Mehr zum Thema:

Digitale Dissidenten Krieger des digitalen Zeitalters (WDR.DOK)

The Snowden Digital Surveillance Archive

 

kommende events
Aug 2019
Jan 2020
Aachen
20.01.2020

Weißt du schon was du studieren willst? Beratungstage 2020

Mar 2020
Potsdam
26.03.2020

Girls' Day: Informatik spielerisch entdecken

Aug 2020
Potsdam
15.08.2020 bis 19.08.2020

IT-Sommercamp für Schülerinnen und Schüler