Karte

Die Karlsruher Technik-Initiative (Karolab)

Solange es keinen verpflichtenden Informatikunterricht an Schulen gibt, hängt es von individuellen initiativen und Projekten ab, die deutschen Schüler auf die Zukunft vorzubereiten. Darunter sind bundesweite Projekte wie die Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BwInf), aber ganz wichtig sind auch die unzähligen lokalen Projekte und Initiativen. Ein bemerkenswertes Projekt in der Region Karlsruhe ist die Karlsruher Technik-Initiative (Karolab). Sie stattet Technik- oder Robotik-AGs an Karlsruher Schulen mit Materialien aus, organisiert den Karlsruher Schul-Robotik-Cup und den Karlsruher fischertechnik-Tag.

Die Karlsruher Technik-Initiative ist ein Projekt des Karlsruher IT-Clusters CyberForum e.V. in Kooperation mit der Schülerakademie Karlsruhe, unterstützt von Karlsruher Unternehmen, dem Lions-Club Karlsruhe-Turmberg und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Weitere Infos zum Thema gibt es auf der Seite des Karolab.

Die Karlsruher Technik-Initiative (Karolab) fördert die Weckung von Technik-Begeisterung an Karlsruher Schulen durch

  • die Unterstützung der Ausstattung von AGs an Karlsruher Gymnasien mit Technikbaukästen, 
  • die Ausrichtung von Wettbewerben wie dem Karlsruher Schul-Robotik-Cup, 
  • das Angebot von Technik-Workshops zur Weiterbildung von Lehrern, Eltern und Schülern und für den Know-How-Transfer zwischen Praktikern und Pädagogen, 
  • die Organisation von Besichtigungen technischer Einrichtungen für interessierte Schülerinnen und Schüler und 
  • die Koordination von Ferienangeboten mit technischem Hintergrund für Karlsruher Schülerinnen und Schüler.

 

Termine

Zur Zeit liegen keine Termine vor.