Creative Coding mit Processing

Mit der Open-Source-Software Processing wird der Computer zum kreativen Werkzeug. Der einfache Aufbau ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Programmierung von Applets.

Processing ist eine objektorientierte Programmiersprache mit zugehöriger Entwicklungsumgebung für den gestalterischen und kreativen Umgang mit dem Computer. Mit dem Programm lassen sich ohne großen Aufwand Grafiken, Animationen und Simulationen erstellen. Der einfache Aufbau des Programms ermöglicht es Programmieranfängern, schnell erste Erfolge zu erzielen und den Einstieg ins Programmieren zu finden.
Processing basiert auf Java und verfügt über einen begrenzten Satz von Funktionen. Dank der mehr über 100 Libraries lässt sich der Funktionsumfang des Programms stark erweitern. Für den Anfang kann man sich an den zahlreichen Beispiel-Applaets ausprobieren und so "learning by doing" sich in das Programm vertiefen. Für diejenigen, die fit in Java sind, stehen die Klassenbibliotheken von Sun zur Verfügung.

Da Processing auf Java aufbaut gibt es das Programm für Windows, Mac OS und Linux. Eine Online-Community existiert ebenfalls. Daneben gibt es im Netz viele Tutorials und Videos, um sich mit Processing vertraut zu machen und seine Kenntnisse zu erweitern.

Links:
Processing Software

Termine
Aug 2019
Jan 2020
Aachen
20.01.2020

Weißt du schon was du studieren willst? Beratungstage 2020

Mar 2020
Potsdam
26.03.2020

Girls' Day: Informatik spielerisch entdecken

Aug 2020
Potsdam
15.08.2020 bis 19.08.2020

IT-Sommercamp für Schülerinnen und Schüler