Quelle /MINT Zukunft Schaffen

Bewerbungsschluss 31. Mai 2021

Der Bundeswettbewerb Informatik zeichnet jedes Jahr eine BwInf-Schule aus. Der Grund dafür ist, dass die Herausforderungen der Digitalisierung nicht zu schaffen sind ohne engagierte Schulen. Derselbe Grund bewegt die Initiative MINT Zukunft Schaffen zur Auszeichnung von Schulen als “MINT-freundliche Schule” und/oder “Digitale Schule.”

Ab sofort ist eine Bewerbung für beide Auszeichnungen möglich. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021 – für beide Auszeichnungen. Die Auszeichnung als “MINT-freundliche Schule” steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Das Ziel ist es, diese Schulen in einen einheitlichen gemeinsamen Prozess, basierend auf einem standardisierten Kriterienkatalog, einzubeziehen.

Die “Digitale Schule,” unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin für Digitalisierung bei der Bundeskanzlerin Dorothee Bär, versteht sich als weiterer Schritt und als Antwort auf die Frage “Was kann ich auf dem Weg zur digitalen Schule (noch) tun?”

Zur Initiative MINT Zukunft Schaffen
Zur Auszeichnung “MINT-freundliche Schule”
Zum Signet “Digitale Schule”